Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht

Bei dieser manuelltherapeutischen Technik der Osteopressur nach Liebscher & Bracht werden bestimmte Alarmschmerz-Rezeptoren in der Knochenhaut durch Druck stimuliert um im Gehirn die muslulär-faszialen Verspannungen zurück zu setzten Infolge werden Gelenkflächen und Bandscheiben entlastet. Rezeptoren im Körper leiten dieses an das Gehirn weiter wodurch der Alarmschmerz sich verändern auflösen kann.

Mit den dazu passenden Engpassdehnungsübungen wird dieser Effekt Nachhaltig, die verkürzten Muskeln erreichen wieder ihre normale länge und Spannungszustand, der Schmerz bleibt weg.

Weitere Infos unter: Liebscher & Bracht